DairyRobot R9500 – Monobox

für bis zu 70 Kühe pro Box

GEA Farm Technologies

GEA DAIRYROBOT R9500 – Die neue MONOBOX

Mit bis zu 70 Kühen pro Box bringt die GEA Monobox die Vorteile des automatisierten Melkens in die professionelle Milchproduktion. Nutzen Sie den wertvollen Freiraum und gestalten Sie Ihren Tagesablauf flexibler und effektiver als je zuvor. Das moderne, funktionelle Design, der großflächige Touchscreen und die vorbildliche Ergonomie erleichtern die Kontrolle der Melkdaten, während die manuellen Funktionen auch den Umgang mit Special-Need-Kühen ermöglichen.

 

Höchste Milchqualität 

Effizientes Arbeitsumfeld

Produktivität rund um die Uhr

Zukunftssichere Partnerschaft

Das Melkplatzmodul gewährleistet herausragenden Durchsatz und verlegt die komplette Melkroutine in den Melkbecher. Die einzelnen Schritte – Ansetzen, Reinigen, Stimulieren, Vormelken und Ausmelken – folgen reibungslos aufeinander, das Dippen schützt das Euter, gewährleistet perfekte Euterhygiene und verbessert die Tiergesundheit. Die GEA Monobox optimiert Herdenleistung und Milchertrag bei minimalem Einsatz von Betriebsmitteln, Wasser und Energie und ermöglicht so hohe Produktivität und Milchqualität. 

Perfekte Integration in das Stallkonzept

Gestalten Sie Ihren Stall so, dass er Ihre Arbeitsabläufe in jeder Hinsicht unterstützt. Die Monobox fügt sich nahtlos in Ihr individuelles Konzept ein. Das kompakte, offene Design bietet genug Platz, sodass sich die Tiere wohlfühlen können. In ruhiger, komfortabler Atmosphäre finden die Kühe schnell in einen entspannten Rhythmus aus Fressen, Liegen, Melken. Optional können auffällige Kühe selektiv in gesonderte Stallbereiche gelenkt werden. So ist das tägliche Herdenmanagement im Handumdrehen erledigt. 

Alle Details finden Sie auch im aktuellen Prospekt und bei GEA!

Vereinbaren Sie direkt ein persönliches Beratungsgespräch.

 

Der DairyRobot R9500 ist die nächste Generation des automatischen Melksystems Monobox und steht für größtmögliche Arbeitseffizienz am kompakten Melkplatz und ist nun auch als Multibox-Variante verfügbar. Der DairyRobot R9500 wurde auf der EuroTier 2018 vorgestellt und ist schon bald verfügbar!

DairyRobot R9500

GEA erweitert die Funktionalitäten des automatischen Einzelbox-Melksystems Monobox. Die neue Version heißt DairyRobot R9500 und ermöglicht, bis zu drei Boxen kombiniert an eine Versorgungseinheit anzuschließen. Dies soll nach GEA-Informationen die Effizienz erhöhen, die Komplexität des Equipments reduzieren und den Verbrauch von Wasser und Energie senken.

Beim neuen DairyRobot R9500 steht auch das bewährte Guided-Exit-Konzept zur Verfügung, das die Kühe zu einem Selektionstor führt, sobald sie die Box nach dem Melken verlassen. Von dort kann die Kuh entweder in den Selektionsbereich, zurück zur Herde oder zurück in den Wartebereich geleitet werden. Zudem sollen Designoptimierungen an den Eingangs- und Ausgangstüren sowie an Endrahmen und Futtertrog die AMS-Durchsatzleistung erhöhen.

Zur Überwachung der Eutergesundheit ist optional der Zellzahlsensor DairyMilk M6850 erhältlich. Der Sensor ermittelt die Zellzahlklasse kontinuierlich bei jeder Melkung auf Viertelebene, ohne den Einsatz von Verbrauchsmaterialien. Außerdem ist der DairyRobot R9500 mit der neuesten Generation (G5) des Time-of-Flight (ToF) Kamerasystems von GEA ausgestattet.